Beruf kommt von Berufung...

Nach der klassischen Ausbildung zum Vermessungstechniker und anschließendem Studium liegen die Wurzeln der beruflichen Tätigkeit von Dipl.-Ing. Ralf Comouth im klassischen Ingenieurbau.

Als verantwortlicher Vermessungsingenieur eines mittelständigen Bauunternehmens war er jahrelang in der Ingenieurvermessung für die Betreuung im Brücken- und Tunnelbau zuständig.


Über die Herstellung von Taktschiebebrücken bis hin zu Schallschutzmaßnahmen, Hoch- und Tiefbauprojekten oder ganzen Autobahnkreuzen wurden diverse Großprojekte betreut. Gerne schicken wir Ihnen bei Bedarf eine entsprechende Referenzliste zu.

Nothing is finer than a Pipeliner...


In den letzten 16 Jahren lag der Fokus auf Leitungsbauprojekte im erdverlegten Rohrleitungsbau. Unmittelbar vor der Selbstständigkeit des Ingenieurbüros wurden innerhalb Deutschlands und des angrenzenden Auslandes umfangreiche Funktionen auf Pipeline Baustellen wahrgenommen.

Dazu gehörten Absprachen mit Behörden über Kreuzungsgenehmigungen oder Entschädigungen von Landwirten, ebenso wie das Führen des Rohrbuchs oder die klassische Baustellenbetreuung in der Bestandsdokumentation.

Kamm und Schere ?

Wir kommen nicht als "Frisöre" zur Messstelle.
Für uns ist ein komplett ausgestatteter Vermessungstrupp selbstverständlich.

Um unmittelbar vor Ort mess-
technisch für alle Eventualitäten gerüstet zu sein, ist unser Messtrupp vollständig mit Servo-Tachymeter,
RTK GPS Rover, Digitalnivellier,
Ortungsgerät und Laptop ausgestattet.

Wir verlassen uns dabei auf die Messgeräte der Firma Trimble®.



Wir bieten:

1

Aufstellen und Durchführen von Messprogrammen
Bauwerksüberwachung durch Lage- und Höhenkontrolle

2

Aufnahmen und Absteckungen in Hoch- & Tiefbau

4

Erdmassenberechnungen
Erstellung von digitalen Geländemodellen
REB-konforme Massenberechnung

5

Aufnahme komplexer Topographien


6

Erstellung von Bestandsunterlagen